Startseite E-Bike Unser Programm Wir über uns Kontakt

E-Bike

Fahrradverleih
Fahrrad und Pedelec Verleih

Wir haben eine Reihe an Rädern und Pedelecs verfügbar für den Verleih.

Pro Tag kostet ein Fahrrad 8.00€ 

Pro Tag kostet ein Pedelec 25.00€  

E-Bike Motoren

E -Bike Motoren – eine Frage der Position


Die Position der Motoren entscheiden über Schubkraft, Fahrgefühl und Handlichkeit.
Um die Wahl über die Position des Motors zu erleichtern haben wir folgenden Überblick für Sie
zusammen gestellt:


Im Vorderrad – „gemütliche Gangart“


Die im Vorderrad befindlichen Motoren sind die günstigen und einfachsten Varianten. Nichts des do
trotz liegt diese Variante keineswegs in allen Punkten vorne. Durch die Front-lastverteilung können
Unsicherheiten entstehen, weil die Traktion nicht optimal ist und somit das Rad „durchrutschen“
kann. Desweiteren kann das Gefühl des so genannten „gezogen werden“ als unangenehm und
Gewöhnungsbedürftig wirken. Hinzu kommen auch die Spürbare Beeinflussung des Lenkverhaltens
beim einsetzten des Motors.
Wer sollte sich also für den Vorderradantrieb wählen? Zum einen Radfahrer die eine
Rücktrittbremse haben wollen, denn diese ist beim Hinter antrieb nicht möglich. Aber auch wer hohe
Lasten auf der Frontachse Transportieren will.


Am Hinterrad – „der Schieber“


Der im Hinterrad befindliche Motor ist Kostenspieliger! Dieses Antriebsmodell bringt jedoch eine
deutlich höhere Schiebekraft und wird bevorzugter weise bei den Leistungsstarken E-Bikes
eingesetzt. Somit kann man bei dem Heckantrieb also einen Gang zulegen und so sportlicher fahren
und hat gleichzeitig einen Sicherheitsvorteil durch bessere Traktion.
Wichtig beim Kauf ist zu beachten ist die Position des Akku - ist dieser auch hinten verbaut fällt die
Gewichtserteilung zu hecklastig aus und eine „Disbalance“ entsteht und mach Probleme beim
fahrverhalten.


Die Kraft kommt aus der Mitte


Der Mittelmotor liegt zentral und niedrig am Tretlager. In dieser Position liegen viele Vorteile:
Schwerpunkte liegen tief und mittig, dieses sorgt für ein „natürliches“ bzw. gewohntes Fahrverhalten.
Hier wirkt die Kraft direkt auf die Kette.
Bei dieser Position wirkt der Motor sehr direkt an der Tretkurbel und auch die Sensorik minimiert das
ruckartige Einsetzen der Unterstützung. Durch diese Variante werden jedoch die Kette und
Komponenten stark verschleißt.
Im Vergleich zu den Nabenmotoren kann dieser Motor bergab die Energie nicht in elektronischen
Strom umwandeln- dieses ist den Nabenmotoren vorbehalten.
Wenn Sie noch Fragen haben stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.


Ihr Fahrradhaus Leussink Team

Unsere Marken im Hause
Mit Links zum Durchstöbern

Wir führen Winora / Haibike, unsere Hauptmarke mit vielen begeisterten Kunden, der Schwerpunkt dieser Marke liegt bei Yamaha und Bosch Mittelmotoren - www.winora.de  

Wir führen Velo de Ville, eine Marke die seit der ersten Öffnung im Laden vorzufinden ist. Sie baut auf Konfigurationen und Hochwertiger Verarbeitung, diese hat Bosch und Shimano Steps Mittelmotoren sowie normale Fahrräder.   www.velo-de-ville.de

Wir führen Gazelle, die mit beliebteste Marke aus Holland die unter anderem auch das Hollandrad erfunden hat. Diese bauen Bosch und Shimano Steps Mittelmotoren sowie normale Fahrräder. www.gazelle.de

Wir führen Raymon & Huscvarna, unsere neue Marke seit 2018 mit vielen Modellen, Raymon verbaut bisher nur Yamaha Mittelmotoren, Huscvarna bisher nur Shimano Steps Mittelmotoren. 

Wir führen Green's, die britisch angelehnte Marke mit guten Preisleistungsverhältnis bei Kinderrädern und im Fahrradsegment sehr beliebt. Desweiteren baut Green's auch Pedelecs mit Bosch System. www.greens.de

Kinderräder von Puky / Noxon von 12" - 26" wir haben von allem etwas. 

Und Vereinzelte Marken von Hartje